SLSP

Wie funktioniert der Mahnlauf mit SLSP?

Medien werden, sofern sie zwischenzeitlich nicht von anderen Nutzenden reserviert wurden, automatisch um je vier Wochen bis zur maximalen Ausleihfrist von 168 Tagen verlängert.

Ausnahme Rechtswissenschaftliche Literatur: Ausleihfrist 2 Wochen / max. 84 Tage.

Nach Erhalt des Rückrufs kann die Leihfrist nicht weiter verlängert werden, das Medium muss innert 6 Arbeitstagen retourniert werden. Daraufhin folgen kostenpflichte Mahngebühren, welche addiert werden.

Übersich Mahnlauf und Gebühren

  • Rückruf: 1 Tag nach Ablauf der Leihfrist

    • kostenlos

  • Mahnung: 7 Tage nach Ablauf der Leihfrist

    • 5 CHF pro Dokument

  • Mahnung: 14 Tage nach Ablauf der Leihfrist

    • 5 CHF pro Dokument (Total 10 CHF)

  • Mahnung: 21 Tage nach Ablauf der Leihfrist

    • 10 CHF pro Dokument (Total 20 CHF)

Die Gebührenordnung von swisscovery bzw. der einzelnen Bibliotheken wird auf den Bibliothekswebseiten publiziert.

 

zum Seitenanfang