Bestellen & Ausleihen

Die Präsenzbestände im Lesesaal der Sempacherstrasse, der Freihhandmagazine der ZHB Standorte Uni/PH-Gebäude, Hochschule Luzern - Wirtschaft und Hochschule Luzern - Campus Zug-Rotkreuz (jeweils gekennzeichnet durch eine rote Markierung oberhalb/unterhalb der Signatur) sowie die Zeitschriftenbestände aller vier ZHB Standorten können nur vor Ort benutzt werden.

Die Bestände der Sondersammlungen, bzw. besonders schützenswerte Werke des Erscheinungszeitraums bis 1900, wertvolle und schwer ersetzbare Medien sowie Zeitungen oder Einzelhefte können nur vor Ort im Sonderlesesaal benutzt werden. Bitte beachten Sie bei der Bestellung alter Zeitungen aus dem Aussenmagazin, dass wegen der unterschiedlichen Dicke der Zeitungsbände und durch beschränkte Lieferkapazitäten lediglich 5 bis 10 Bände pro Bestellung auf einmal geliefert werden.

Für die Einsichtnahme in besonders schützenswerte Bestände, die nur im Sonderlesesaal konsultiert werden können, gilt wegen der ausserordentlichen Lage ab 8. Juni 2020 und bis auf Weiteres: Eine Anmeldung vor Ort ist nicht möglich! Es braucht eine schriftliche (info@zhbluzern.ch) oder telefonische (Infotheke 041 349 75 00) Voranmeldung, 24 h im Voraus. Die gewünschten Dokumente liegen dann in einem zuvor abgemachten Zeitfenster bereit. Dieses Zeitfenster ist verbindlich - sollten man es verpassen, ist eine erneute Anmeldung erforderlich.
Eine Einsichtnahme ist möglich während folgender Öffnungszeiten:
Mo - Fr 12 - 18 Uhr, Sa 9 - 16 Uhr.

zum Seitenanfang